ACC Kindersaft (100 ml)

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.
PZN: 06964615

Originalprodukt von Hexal AG
Grundpreis € 3.39/100 ml
Marke: ACC

Gratis Versand schon ab € 69
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 4,41
€ 3,39*
Auf den Merkzettel
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken Schnelle Lieferung
grüner Haken Kostenlose Retoure
grüner Haken
4 Millionen
zufriedene Kunden
  • bei Erkrankungen der Atemwege
  • löst zähen Schleim
  • erleichtert das Abhusten
  • für Kinder ab 2 Jahren geeignet
  • enthält Acetylcystein

Anwendungsgebiet von ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml)

ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml) - Lösen den Schleim und helfen beim Abhusten

Eine Erkältung geht häufig mit einem zähen, verschleimten Husten einher. Festsitzender Schleim blockiert dabei die Flimmerhärchen der Bronchialschleimhaut und verhindert so seinen Abtransport nach außen. ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml) helfen Ihnen, indem sie die Verschleimung lösen und die blockierten Flimmerhärchen der Atemwegsschleimhaut wieder frei geben. Der Abtransport wird somit ermöglicht und Sie schließlich von den quälenden Symptomen des produktiven Hustens befreit.

Wirkungsweise von ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml)

ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml) sind ein Hustenlöser. Ihr wirksamer Inhaltsstoff, das Acetylcystein, agiert vermutlich durch die chemische Manipulation zähen, festsitzenden Sekrets. In der Folge verflüssigt sich der Schleim und kann so leichter abgehustet werden. Durch die Schleimlösung wird auch die Funktionalität der Flimmerhärchen in den Bronchien wieder hergestellt. Diese transportieren den so verflüssigten Schleim zusätzlich nach außen.
Acetylstein ist zudem ein Vorläufermolekül der Aminosäure L-Cystein, die wiederum Bestandteil des Glutathions ist. Durch die Einnahme der ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml) wird nun der körpereigene Glutathionvorrat erhöht. Glutathion ist ein starkes Antioxidanz und entgiftet u.a. einen Metaboliten des Paracetamols.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml) enthält:

20 mg Acetylcystein
Carmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Dinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)
Natrium hydroxid Hilfstoff (+)
Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)
Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)
Natrium benzoat Hilfstoff (+)
Kirsch Aroma Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Acetylcystein, oder einen der in sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Das Arzneimittel darf bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden.

Dosierung

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann!
    • Kinder von 2 - 5 Jahren: 2 - 3-mal täglich je 5 ml (entsprechend 200 - 300 mg Acetylcystein)
    • Kinder und Jugendliche von 6 - 14 Jahren: 2-mal täglich je 10 ml (entsprechend 400 mg Acetylcystein)
    • Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre: 3-mal täglich je 10 ml (entsprechend 600 mg Acetylcystein)
    • 10 ml Lösung zum Einnehmen entsprechen einem halben Messbecher bzw. 2 Spritzenfüllungen.
 
  • Dauer der Anwendung:
    • Wenn sich das Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
 
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten
    • Bei Überdosierung können Reizerscheinungen im Magen-Darm-Bereich (z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) auftreten.
    • Schwerwiegende Nebenwirkungen oder Vergiftungserscheinungen wurden bisher auch nach massiver Überdosierung von Acetylcystein nicht beobachtet. Bei Verdacht auf eine Überdosierung benachrichtigen Sie bitte dennoch Ihren Arzt.
 
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Wenn Sie einmal vergessen haben das Arzneimittel einzunehmen oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.
 
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Bitte brechen Sie die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern.
 
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Einnahme

  • Nehmen Sie das Arzneimittel nach den Mahlzeiten ein.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Sehr selten ist über das Auftreten von schweren Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom im zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Acetylcystein berichtet worden.
    • Bei Neuauftreten von Haut- und Schleimhautveränderungen sollte daher unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und die Anwendung von Acetylcystein beendet werden.
    • Vorsicht ist geboten, wenn Sie an Asthma bronchiale leiden oder ein Magen- oder Darm-Geschwür in der Vergangenheit hatten oder haben.
    • Bei Patienten mit Histaminintoleranz ist Vorsicht geboten. Eine längerfristige Therapie sollte bei diesen Patienten vermieden werden, da das Arzneimittel den Histaminstoffwechsel beeinflusst und zu Intoleranzerscheinungen (z. B. Kopfschmerzen, Fließschnupfen, Juckreiz) führen kann.
    • Die Anwendung des Arzneimittels kann, insbesondere zu Beginn der Behandlung, zu einer Verflüssigung und damit zu einer Volumensteigerung des Bronchialsekrets führen. Sind Sie nicht in der Lage dieses ausreichend abzuhusten, wird Ihr Arzt bei Ihnen geeignete Maßnahmen durchführen.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine Besonderheiten zu beachten.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Da keine ausreichenden Erfahrungen mit der Anwendung von Acetylcystein bei Schwangeren vorliegen, sollten Sie das Arzneimittel während der Schwangerschaft nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für absolut notwendig erachtet.
  • Stillzeit
    • Es liegen keine Informationen zur Ausscheidung von Acetylcystein in die Muttermilch vor. Daher sollten Sie das Arzneimittel während der Stillzeit nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für absolut notwendig erachtet.

ACC Kindersaft (Packungsgröße: 100 ml) können in Ihrer Versandapotheke www.apotheke.at erworben werden.


Hersteller: Hexal AG, Industriestr. 25, 83607 Holzkirchen

ACC Kindersaft  bei apotheke.at bestellen
23%
sparen

ACC Kindersaft (100 ml)

sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand schon ab € 69
€ 4,41
€ 3,39*
Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung