1. Regelmäßiger Raucher

1. Regelmäßiger Raucher - Pflaster ...mehr zu "1. Regelmäßiger Raucher" lesen...
0 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
  • 20 oder mehr Zigaretten am Tag
  • unmittelbar nach dem Aufstehen die erste Zigarette
  • Nervosität bei Rauchverzicht (z.B. an öffentlichen Orten)
  • raucht bei Krankheit

  • DIE VORTEILE DER PFLASTER:

  • Ideal für regelmäßige Raucher
  • Hilft rund um die Uhr (Pflaster geben gleichmäßig Nicotin ab)
  • Entzugserscheinungen werden wirksam unterdrückt
  • Bequem, einfach und diskret anzuwenden
  • 3 Wirkstoffstärken: Stufenweiser Abbau der Abhängigkeit in 9 bis 12 Wochen
  • Pflaster können nicht abhängig machen
  • Rezeptfrei in der Apotheke erhältlich

  • DOSIERUNG DER 24-STUNDEN-PFLASTER:

    Je nachdem, wie stark Sie vorher geraucht haben, können Sie beim Nicotinell® 24-Stunden-Pflaster zwischen drei Stärken wählen. Die Pflaster werden über einen Zeitraum von 9 bis 12 Wochen angewendet. Dabei wird die Pflasterstärke und somit der Nicotinspiegel langsam reduziert, bis der Körper vollständig vom Nicotin entwöhnt ist und somit auch die Entzugserscheinungen nicht mehr auftreten.

    ANWENDUNG DER 24-STUNDEN-PFLASTER:

    Nicotinell® 24-Stunden-Pflaster werden am besten morgens - möglichst nach dem Duschen - für 24 Stunden auf die Haut geklebt. Entfernen Sie zunächst die Schutzfolie und kleben Sie das Pflaster auf eine saubere, trockene, intakte und unbehaarte Hautstelle (Tipp: Haut vorher nicht eincremen, da das Pflaster ansonsten nicht klebt). Pflaster 10 - 20 Sekunden fest andrücken. Aufklebestelle täglich wechseln. Während der Therapie nicht rauchen.

    Zur Übersicht: Rauchentwöhnung mit Nicotinell

    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile